KemperTrautmann mahnt kritischen Videomacher „Du bist Terrorist“ ab

Posted on 23 Mai , 2009

0


Ausgerechnet jetzt, da alle die Grundrechte in Deutschland feiern, sieht sich die Agentur KemperTrautmann befleissigt Alexander Lehmann abzumahnen. Dabei geht es der Agentur um die Verletzung am Markenrecht der Kampangne „Du bist Deutschland“. Lehmann hat das folgende Video als Uni-Abschlussarbeit gefertigt:

Eine Abmahnwelle schwelgt durch Deutschland. Die prominentesten Fälle finden viel Zuspruch im Netz. So etwa das Vorgehen der RWE-Werbeagentur Jung von Matt in Sachen ausgestrahlt.de/urgewald.de. Hintergrund war die kritische „Persiflage“ einer Werbung für vermeintlich regenerativen Strom der RWE. Ebenfalls breite (Netz)öffentliche Aufmerksamkeit erhielt die Unterlassungserklärung der (Mehdorn)Bahn gegen netzpolitik.org. Der Betreiber des Blogs Netzpolitik.org, Markus Beckedahl hatte ein internes Memo zur Mitarbeiter-Rasterfahndung bei der Deutschen Bahn gepostet. Die Bahn verfolgte die Angelegenheit dann nicht weiter, weil das entsprechende Dokument innerhalb praktisch von Minuten auf hunderte Server „gespiegelt“ wurde. Somit war das Dokument nicht mehr aus dem www zurückzuholen. Aber das sind nur die spektakulären Fälle. Abgemahnt wird heute täglich – hundertfach. Vielleicht nimmt sich ja ein MdB des nächsten Bundestages mal dieser Problematik an? Ach ja – näheres zum aktuellen Fall „Du Bist Terrorist“ gibts hier.

Advertisements
Verschlagwortet: , ,
Posted in: Uncategorized